Das DIZ stellt sich vor

Das DIZ-Anhalt im Kutscherhaus BernburgDas DIZ-Anhalt, ein Informationszentrum mit speziellem Charakter Hinsichtlich seiner Thematik, bietet seinen Gästen, Freunden und Interessenten ein umfangreiches und ausgewähltes Sortiment an Büchern, Bildbänden, Heften, Broschüren und Landkarten. Die Auswahl der Lektüre trägt vorrangig informativen Charakter, wobei der Unterhaltungswert natürlich nicht außer Acht gelassen wird.

Neben romanartigen Darstellungen des Lebens am Ballenstedter Hofe, der Wiege Anhalts, sind chronologische Ausführungen über die Geschichte der Fürstentümer Anhalts zu finden.

Bücher wie „Gelehrte in Anhalt“, Friedrich Adolf Krummacher und seine Zeit“, nicht zu vergessen „Wilhelm von Kügelgen in Ballenstedt“ geben Aufschluß über Wissenschaft, Kultur und Kunst der Region.

Zahlreiche Bildbände stellen die Entwicklung der sakralen und weltlichen Architektur der Städte und Dörfer unseres Landes dar. Wer sich über die im Laufe der Jahrhunderte veränderten Grenzen der anhaltischen Staatengebilde informieren möchte, kann das in der Rubrik Historische Landkarten tun.

So finden Sie uns…

Gäste, die die Region Anhalt per Rad, auf der Saale oder zu Fuß erkunden wollen, finden topografisches Kartenmaterial mit entsprechenden Informationen vor. Auch Freunde der Archäologie kommen auf ihre Kosten, wenn sie über die Ausgrabungen, Hünengräber und Steinkreuze Bild- und Schriftmaterial erwerben können.

Das DIZ-Anhalt informiert täglich über aktuelle Veranstaltungen in Kultur und Kunst mittels kostenfreien Infomaterials.

Somit trägt diese Einrichtung der Kulturstiftung dazu bei, den Bürgern des Landkreises und vielen überregionalen Gästen ein Bild der Region zu vermitteln, ihr Interesse zu wecken und die geschichtsträchtige Tradition diese Landes im Herzen Mitteldeutschlands ins Bewußtsein zu rufen.

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar